E-Commerce - Hamburg, Juli 2009

Medienwerft launcht TVINO.de

Mit TVINO startet ein innovatives Web-TV Format: In wöchentlichen Episoden stellt der bekannte Sommelier Hendrik Thoma das Thema Wein neuartig und unterhaltsam vor. Auf TVINO wird aber nicht nur über edle Tropfen geredet: Die Zuschauer können die Weine aus den Video-Episoden auf TVINO direkt bestellen, ohne dabei das Video-Portal verlassen zu müssen. Die Hamburger Agentur Medienwerft hat das innovative Video-Commerce-Projekt im Auftrag des Hanseatische Wein & Sekt-Kontors konzipiert und umgesetzt. Dabei halfen die mehr als 12-jährige Spezialisierung der Agentur auf E-Commerce und die langjährige Erfahrung mit dem Verkauf von Wein im Internet: Die Medienwerft betreut seit 1999 erfolgreich den Online-Shop für das Hanseatische Wein & Sekt-Kontor (Hawesko), den Partner hinter TVINO.

Mit dem Konzept für TVINO geht die Medienwerft neue Wege im E-Commerce: Hendrik Thoma, ein aus Medien und TV bekannter Weinexperte, stellt in aufwendig produzierten Video-Episoden erlesene Weine auf unterhaltsame Art vor. „Wein von seinem staubigen Image zu befreien, ohne ihm den Zauber zu nehmen, so lautet meine Philosophie. Ich verkoste verschiedenste Weine aus der ganzen Welt für Euch und möchte so Geschmacksnavigation bieten. TVINO ist die Plattform, um Weine mit Hilfestellung zu ‚dechiffrieren‘, sie zu verstehen und dadurch hin und wieder ein Aha-Erlebnis zu bekommen”, erklärt Thoma seine Grundidee hinter den Video-Episoden. In Hawesko fand er einen erfahrenen Partner für das Thema Wein und Internet, der ihm die Möglichkeiten bot, das Projekt auf hohem Niveau umzusetzen. Bei Konzeption und Umsetzung setzte Hawesko erneut auf die Medienwerft. Im Bereich E-Commerce vertraut Hawesko bei seinem Shop www.hawesko.de bereits seit 1998 der Kompetenz der Hamburger Agentur.

Neuartig ist an TVINO - neben dem Format selbst - die integrierte Einkaufsmöglichkeit: An passenden Stellen werden die in der Sendung besprochenen Weine direkt in einem Fenster neben dem Film eingeblendet. Der Zuschauer kann Zusatzinfos wie Preis, Rebsorte und Anbaugebiet aufrufen oder ein Produkt mit einem Klick in seinen Warenkorb legen. Erstmals ist es auf einem Videoportal möglich, während des Betrachtens einer Folge den Warenkorb zu füllen. Jederzeit kann der Kunde seine Bestellung mit dem Gang zur Kasse bequem abschließen. Durch Markierungen in der Abspielleiste der Videos kann der Zuschauer auch direkt zu den Stellen im Video springen, an denen Weine verkauft werden, oder später nachsehen, welche edlen Tropfen in einer Folge besprochen wurden. Mit TVINO zeigt die Medienwerft eindrucksvoll, wie ein innovativer Weg im E-Commerce, genannt Video-Commerce, aussehen kann: Produkte werden auf TVINO mithilfe des Mediums Video emotionaler als in herkömmlichen Online-Shops präsentiert, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Bei der Zielgruppe kommt nicht nur das Web-TV-Format selbst sympathisch an – nachzulesen in den zahlreichen positiven Kommentaren zu jeder TVINO-Folge – der Wein-Interessierte schätzt auch die integrierte Bestellmöglichkeit als guten Service. Die Medienwerft wird auch in Zukunft mit weiteren innovativen Projekten ihre Vorreiterrolle im Video-Commerce unterstreichen und ausbauen.

Über die Medienwerft

Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und gehört zu den erfahrensten Internetagenturen in Deutschland. Die Kernkompetenz liegt in der ganzheitlichen Leistung aus Beratung, Kreation, Technologie sowie Online-Marketing mit einem besonderen Fokus auf E-Branding und E-Commerce. Die netzwerkunabhängige Agentur mit Sitz in Hamburg wird von den Geschäftsführern Oliver Helms, Hendrik van Laaten und Frank Meier geführt. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie BAUR Versand, Görtz, Peek & Cloppenburg Hamburg, Adler Modemärkte, Cyberport und Unilever. Für das Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor betreut die Medienwerft seit 1999 das E-Commerce-Geschäft.