MEDIENWERFT GESTALTET FACEBOOK-AUFTRITT FÜR BEN & JERRY’S

Mit Deutschlands erster „Social-Network-Kuhmuhnity“ startet zum neuen Jahr der Facebookauftritt von Ben & Jerry’s. Die Medienwerft gestaltete und konzipierte die Präsenz der weltweit bekannten Kult-Eismarke auf Facebook. Damit stellt die Hamburger Agentur seine Kompetenz für den Einsatz von Social Media als Marketinginstrument unter Beweis. Die Facebook-Präsenz von Ben & Jerry’s startet mit Gewinnaktionen und viralen Effekten, um viele Fans für sich zu gewinnen und sie dauerhaft enger an die Marke zu binden.

News 2010 Social Media 1. Januar 2010

Facebook ist das größte und am stärksten wachsende soziale Netzwerk und wird zu einer immer wichtigeren Kommunikationsplattform – und spannend für den Dialog zwischen Marken und der Zielgruppe. Seit Anfang 2010 können Facebook-Mitglieder in Deutschland (http://www.facebook.com/benjerry.de), Österreich (http://www.facebook.com/benjerry.at) und Schweiz (http://www.facebook.com/benjerry.ch) und auf der neu eröffneten „Kuhmunity“ von Ben & Jerry’s Fans der Eismarke mit dem Slogan „Peace, Love & Ice Cream!“ werden. Interessierte können auf Facebook nicht nur alles rund um die Marke und zu leckeren neuen Eissorten aus erster Hand erfahren. Der Hersteller bietet auf Facebook auch ständig überraschende und unterhaltsame Aktionen für seine Fans. Zur Einführung der Fanseiten gibt es zum Beispiel 25 Eispartys zu gewinnen. Jeder, der ein Fan von Ben & Jerry’s auf Facebook wird, nimmt automatisch an der Verlosung teil. Zusätzlich gilt jede erfolgreiche Einladung von Freunden als ein zusätzliches Los und erhöht somit die Gewinnchancen. Daraus ergibt sich ein viraler Effekt, der die Bekanntheit und die Zahl der Fans ständig steigen lässt. Künftig werden weitere spannende Aktionen folgen und die Ben & Jerry’s-Fans stets bei Laune halten und Lust auf Eis machen.

Der Facebook-Auftritt für Ben & Jerry’s wurde komplett von der Medienwerft konzipiert und realisiert, die damit ihre Kompetenz im Bereich Social Media Marketing unter Beweis stellt. „Ein Facebook-Auftritt ist für eine Marke wie Ben & Jerry’s eine optimale Plattform, um noch direkter mit der Zielgruppe in den Dialog zu treten. Wichtig ist für den Erfolg eine Corporate Design-gerechte Umsetzung, sowie unterhaltsame Inhalte und Aktionen,“ sagt Frank Meier, Geschäftsführer der Medienwerft. Neben den Inhalten und der Optik des Facebook-Auftritts kümmert sich die Agentur auch um die Vernetzung der Facebook-Seite mit der Ben & Jerry’s-Homepage für Deutschland (www.benjerry.de), Österreich (www.benjerry.at), und Schweiz (www.benjerry.ch), die ebenfalls schon von den Hamburgern erfolgreich konzipiert und realisiert wurde.

Diesen Artikel teilen

ÜBER DIE MEDIENWERFT

Die Medienwerft wurde 1996 gegründet und gehört zu den erfahrensten Internetagenturen in Deutschland. Die Kernkompetenz der Agentur liegt in der ganzheitlichen Leistung aus strategischer Beratung, überzeugender Konzeption und Kreation sowie großem Technologie Know-how mit einem besonderen Fokus auf E-Branding und E-Commerce.

Über die Kommunikationskanäle und Touchpoints hinweg begleitet die Medienwerft ihre Kunden bei der digitalen Transformation. Dabei werden die Customer Journeys entlang des gesamten Lifecycles mit markengerechten kreativen und anspruchsvollen digitalen Lösungen optimiert.

Seit 2016 gehört die Medienwerft zur FIS-Gruppe mit über 750 Mitarbeitern an 6 Standorten in Deutschland und Europa. Gemeinsam mit der FIS – einem der größten SAP-Systemhäuser in Deutschland – deckt die Medienwerft als zertifizierter SAP CX Partner das komplette Themenspektrum der SAP Customer Experience ab. Damit ist sie in der herausragenden Position, die gesamte Prozesskette von SAP Commerce und SAP Marketing über Service und Sales bis tief in die technische Infrastruktur von SAP mit Lösungen aus einer Hand zu begleiten.

Die Agentur mit Sitz in Hamburg wird von den Geschäftsführern Oliver Helms, Hendrik van Laaten und Frank Meier geführt. Zu den Kunden aus dem B2C- und B2B-Bereich zählen Unternehmen wie Volkswagen Zubehör, Ernsting’s family, Bartscher, Thieme Compliance, DAW – Deutsche Amphibolin-Werke, Peek&Cloppenburg Hamburg und Adler Modemärkte.