MEDIENWERFT RELAUNCHT DEN WEBAUFTRITT VON MASKE CNC-PRODUKTION

Die Medienwerft hat für das norddeutsche CNC-Produktionsunternehmen Maske eine neue Website gelauncht. Die Agentur für Medien und Kommunikation zeigt auf www.cnc-maske.de eindrucksvoll wie das Thema Maschinenbau modern, erlebbar und freundlich im Web präsentiert werden kann.

News 2010 E-Commerce 6. Februar 2010

Der Websurfer kann die Produktionshallen in einem virtuellen Rundgang mit interaktiven 360-Grad Fotos besichtigen. Schon auf der Startseite wird er mit Videos emotional begrüßt. Fertigungsteile werden in einer animierten Cover Flow-Navigation interaktiv präsentiert. Die neu gestartete Website ist komplett in zwei Sprachen, deutsch und englisch, verfügbar – wichtig für die internationale Kundschaft des Herstellers, der sich einen Ruf erarbeitet hat, der weit über die Grenzen Norddeutschlands hinaus reicht.

Die Medienwerft hat die neue Website von Maske CNC-Produktion konzipiert, gestaltet und technisch umgesetzt. „Es war eine Herausforderung das anspruchsvolle technische Thema etwas abseits von der Norm im Web zu präsentieren. Doch mit Video, Ajax, Flash und einem sehr modernen Backend ist uns eine für das Thema ungewöhnlich emotionale Site gelungen,“ sagt Frank Meier, Geschäftsführer der Medienwerft. Beim ersten Aufruf kann der Besucher beobachten, wie das Firmenlogo von Maske mit einer Maschine aus einem Block Metall gefräst wird. Das neue Intro wurde direkt vor Ort in einem Videoshooting gedreht.

Die Hauptattraktion und wichtigste Neuheit ist jedoch der virtuelle Firmenrundgang: Dabei bekommen die User einen direkten Einblick in die Produktionshallen. Für diese Möglichkeit wurden mit einem Fotografen vor Ort dreizehn 360°-Fotoperspektiven erstellt. Der User kann sich damit nahtlos animiert und interaktiv in den Produktionsstätten umsehen. In den mit Flash und Ajax realisierten Rundum-Fotos Maschinen kann er zudem einzelne Maschinen anklicken und Details dazu aufrufen. Möglich wird dies durch die direkte Anbindung des virtuellen Rundgangs an das Drupal-Backend der Website. So können Kunden und Interessenten einen Einblick in die hochmodernen Produktionshallen und Maschinen von Maske gewinnen – ohne das Werk selbst besuchen zu müssen. Fertigungsteile können zudem auf der Startseite in einer modernen CoverFlow-Navigation betrachtet werden. Auch nach dem Relaunch wird die Medienwerft den Webauftritt kontinuierlich ausbauen und weiterentwickeln.

ÜBER MASKE

Seit über 40 Jahren zählt Maske (www.cnc-maske.de) zu den führenden CNC-Produktionsunternehmen im Norden. Dank modernster Maschinen und einem hoch motivierten Team hat sich MASKE einen hervorragenden Ruf erarbeitet, der weit über die Grenzen Norddeutschlands hinaus reicht. Ob Prototypen oder komplette, fertig montierte Baugruppen, ob Werkstoffe wie Stahl oder Sonderlegierungen wie Titan – jeder Auftrag wird bei MASKE in hochpräziser CNC-Produktion umgesetzt. An vier Standorten in Bönningstedt stehen uns insgesamt 3.000 m2 Produktionsfläche zur Verfügung, so dass Maske auch große Auftragsvolumen problemlos umsetzen kann.

Diesen Artikel teilen

ÜBER DIE MEDIENWERFT

Die Medienwerft wurde 1996 gegründet und gehört zu den erfahrensten Internetagenturen in Deutschland. Die Kernkompetenz der Agentur liegt in der ganzheitlichen Leistung aus strategischer Beratung, überzeugender Konzeption und Kreation sowie großem Technologie Know-how mit einem besonderen Fokus auf E-Branding und E-Commerce.

Über die Kommunikationskanäle und Touchpoints hinweg begleitet die Medienwerft ihre Kunden bei der digitalen Transformation. Dabei werden die Customer Journeys entlang des gesamten Lifecycles mit markengerechten kreativen und anspruchsvollen digitalen Lösungen optimiert.

Seit 2016 gehört die Medienwerft zur FIS-Gruppe mit über 750 Mitarbeitern an 6 Standorten in Deutschland und Europa. Gemeinsam mit der FIS – einem der größten SAP-Systemhäuser in Deutschland – deckt die Medienwerft als zertifizierter SAP CX Partner das komplette Themenspektrum der SAP Customer Experience ab. Damit ist sie in der herausragenden Position, die gesamte Prozesskette von SAP Commerce und SAP Marketing über Service und Sales bis tief in die technische Infrastruktur von SAP mit Lösungen aus einer Hand zu begleiten.

Die Agentur mit Sitz in Hamburg wird von den Geschäftsführern Oliver Helms, Hendrik van Laaten und Frank Meier geführt. Zu den Kunden aus dem B2C- und B2B-Bereich zählen Unternehmen wie Volkswagen Zubehör, Ernsting’s family, Bartscher, Thieme Compliance, DAW – Deutsche Amphibolin-Werke, Peek&Cloppenburg Hamburg und Adler Modemärkte.