ERSTER OMNICHANNEL-OPTIKER: MEDIENWERFT LAUNCHT WEBSHOP VON EYES + MORE

Brands & eCommerce! Ihrem Claim ist die Medienwerft einmal mehr treu geblieben. Die Hamburger Digitalagentur hat für ihren Kunden eyes + more einen Online-Shop gelauncht, der eine der am schnellsten wachsenden Marken der Branche gekonnt in Szene setzt.

News 2016 E-Commerce 6. Januar 2016

Der Webshop ist einer der wichtigsten Bausteine im konsequenten Markenauftritt von eyes + more. Neben dem optischen Relaunch der Website und der entsprechenden Übertragung auf den neuen Webshop wurden auch die Filialen dem frischen Markenbild angepasst. Der Livegang des Shops fand Anfang Januar für den deutschen Markt statt und soll noch in diesem Jahr für Österreich und die Niederlande umgesetzt werden.

Die Medienwerft übernahm die Beratung, konzeptionelle sowie kreative Ausarbeitung und die komplette technische Umsetzung des SAP Hybris-Shops auf Basis des SAP Hybris Accelerators 5.5.

eyes + more

Besonders spannend für die User: die innovative 3D-Brillenansicht mit mobiler Bedienung über Bewegungen des Smartphones und gezielt eingesetzte Parallax-Effekte. Zudem findet eine optimale Service-Verknüpfung zwischen On- und Offline statt, durch die sich Kunden Brillen in die Filialen liefern, sie dort anprobieren und sich entsprechend beraten lassen können.

Jan Strohbehn, Head of IT and Logistics bei eyes+ more: „Uns war es beim Launch des Webshops wichtig, einen Partner zu haben, der sowohl die digitale Markenbildung von eyes + more erarbeiten als auch die technische Komplettlösung bieten kann. Die Medienwerft steht für eine sehr gute Verbindung dieser beiden Welten in einem Haus und unterstützt uns daher ganzheitlich.

ÜBER EYES + MORE

Erschwingliche und modische Brillen mit Festpreisgarantie: Mit dieser Strategie schreibt eyes + more seit seiner Gründung in den Niederlanden 2005 Erfolgsgeschichte. 2006 expandierte das Unternehmen nach Deutschland. Seit 2015 befindet sich das internationale Headquarter in Hamburg. Im Jahr 2014 erzielte das Unternehmen in Deutschland mit seinen 400 Mitarbeitern einen Umsatz von 33,2 Mio. Euro und wuchs dabei um 16 Prozent. Als eines der expansivsten Unternehmen seiner Branche will das Unternehmen sein Filialnetz in Deutschland in den nächsten vier Jahren auf 200 Shops ausweiten. Mehr als drei Millionen Menschen besuchen jährlich die europaweit 120 Stores.

Diesen Artikel teilen

ÜBER DIE MEDIENWERFT

Die Medienwerft wurde 1996 gegründet und gehört zu den erfahrensten Internetagenturen in Deutschland. Die Kernkompetenz der Agentur liegt in der ganzheitlichen Leistung aus strategischer Beratung, überzeugender Konzeption und Kreation sowie großem Technologie Know-how mit einem besonderen Fokus auf E-Branding und E-Commerce.

Über die Kommunikationskanäle und Touchpoints hinweg begleitet die Medienwerft ihre Kunden bei der digitalen Transformation. Dabei werden die Customer Journeys entlang des gesamten Lifecycles mit markengerechten kreativen und anspruchsvollen digitalen Lösungen optimiert.

Seit 2016 gehört die Medienwerft zur FIS-Gruppe mit über 750 Mitarbeitern an 6 Standorten in Deutschland und Europa. Gemeinsam mit der FIS – einem der größten SAP-Systemhäuser in Deutschland – deckt die Medienwerft als zertifizierter SAP CX Partner das komplette Themenspektrum der SAP Customer Experience ab. Damit ist sie in der herausragenden Position, die gesamte Prozesskette von SAP Commerce und SAP Marketing über Service und Sales bis tief in die technische Infrastruktur von SAP mit Lösungen aus einer Hand zu begleiten.

Die Agentur mit Sitz in Hamburg wird von den Geschäftsführern Oliver Helms, Hendrik van Laaten und Frank Meier geführt. Zu den Kunden aus dem B2C- und B2B-Bereich zählen Unternehmen wie Volkswagen Zubehör, Ernsting’s family, Bartscher, Thieme Compliance, DAW – Deutsche Amphibolin-Werke, Peek&Cloppenburg Hamburg und Adler Modemärkte.