E-Commerce - Hamburg, August 2016

Medienwerft betreut den Magento-Webshop von Stopperka

Der Webshop von Stopperka – einem der führenden Friseur- und Kosmetikbedarfsgroßhändler in Deutschland – liegt bereits seit Ende 2015 in den Händen der Medienwerft. Im Zuge des Relaunchs wurde ein Magento-Update auf 1.9 vorgenommen. Auch das Redesign, ein Usability Update und die Responsive-Funktionalität übernahm die Medienwerft, die seitdem für die Betreuung des Webshops zuständig ist.

Dabei wird sukzessive an der Weiterentwicklung der Usability gearbeitet. Außerdem werden die Funktionalität, das Design, die Scalability und vieles mehr stetig optimiert. Auch für Online-Aktionen zur Verkaufsförderung (Gestaltung von Homepage Slidern, Funktionalität Messe-Sonderpreise) ist die Medienwerft verantwortlich.

Über Stopperka

Bestehend seit 60 Jahren, ist Stopperka heute ein führender Friseur- und Kosmetikbedarfsgroßhandel in Deutschland. Das Vollsortiment umfasst neben Waschanlagen, Friseurstühlen und Trockengeräten auch Pflege-, Färbe- und Styling-Produkte. Es setzt sich zusammen aus 15.000 Artikeln zahlreicher, namhafter Hersteller sowie qualitativ und preislich interessanter Alternativen mit hochwertigen Eigen- und Exklusivmarken.


Über die Medienwerft

Die Medienwerft wurde 1996 gegründet und gehört zu den erfahrensten Internetagenturen in Deutschland. Die Kernkompetenz der Agentur liegt in der ganzheitlichen Leistung aus Beratung, Kreation, Technologie sowie Online-Marketing mit einem besonderen Fokus auf E-Branding und E-Commerce. Hier unterstützt die Medienwerft Unternehmen, Marken und Institutionen der digitalen Wirtschaft insbesondere bei der Entwicklung, Optimierung und Betreuung von Online-Shops sowie weiteren digitalen Marketingkanälen wie beispielsweise Social Media und SEO. Mit ihren Abteilungen Konzeption, Kreation und Technologie nebst dem Beraterstamm steht die Medienwerft seit 20 Jahren für Erfahrung und Know-how in der digitalen Kommunikation. Die Agentur mit Sitz in Hamburg wird von den Geschäftsführern Oliver Helms, Hendrik van Laaten und Frank Meier geführt. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Görtz, Hawesko, Cyberport, Peek&Cloppenburg Hamburg, Adler Modemärkte, der Baur Versand, Unilever und viele mehr. Seit 2016 gehört die Medienwerft zur international agierenden FIS Gruppe mit über 600 Mitarbeitern. So deckt die Medienwerft gemeinsam mit der FIS GmbH als einem der größten SAP-Systemhäuser in Deutschland das komplette Themenspektrum des SAP Customer Engagement and Commerce (CEC) ab.