INTERVIEW ZU SAP HYBRIS CRM: CUSTOMER ENGAGEMENT & COMMERCE (CEC) MIT SAP HYBRIS: MEHR ALS CRM?

Im digitalen Verdrängungswettbewerb wird Kundenbindung immer wichtiger. Klassischerweise war es die Aufgabe von Customer-Relationship-Management-Software (CRM-Software), Kundendaten zu sammeln und Anfragen schnell und serviceorientiert zu lösen. Vor dem Hintergrund von immer anspruchsvolleren Kunden und neuen technischen Möglichkeiten sind sogenannte Customer Engagement and Commerce (CEC) Lösungen entstanden, die alle Unternehmensbereiche verknüpfen, um die Kundenbindung zu verbessern. Als Komplettlösung deckt SAP Hybris dabei die Bereiche CommerceMarketingSales und Service ab.

News 2017 E-Commerce 29. März 2017

CUSTOMER ENGAGEMENT & COMMERCE (CEC) – INTERVIEW MIT HENDRIK VAN LAATEN

Im SAP Hybris CRM Interview mit dem IT-Onlinemagazin erklärt unser Geschäftsführer Hendrik van Laaten, was CRM und CEC unterscheidet, welche Gemeinsamkeiten sie haben und welche Herausforderungen auf Unternehmen zukommen werden. Sie können es hier kostenlos lesen:
ZUM INTERVIEW

ZIELE VON SAP HYBRIS CRM UND SAP HYBRIS CEC

Sowohl CRM als auch Customer Engagement (CE) unterstützen die Kundengewinnung und -bindung. CRM ist aktuell ein etabliertes Tool, aber CE geht noch deutlich weiter: Die Kunden werden auf allen Touchpoints der Customer Journey begleitet und in Echtzeit mit personalisierten Inhalten bespielt. Ziel ist es, den Kunden in allen Kanälen besser kennenzulernen und diese Informationen direkt einzusetzen, um ihm ein personalisiertes Nutzererlebnis zu ermöglichen. CRM ist dabei nur ein Baustein von CE-Lösungen. Doch was bedeutet das für Unternehmen?
„Um im Wettbewerb bestehen zu können, müssen die Unternehmen zukünftig in Echtzeit auf Kunden reagieren und Kunden kanalübergreifend mit einem durchgängigen Markenerlebnis begeistern.“ (Hendrik van Laaten)
Um sich vom Wettbewerb zu differenzieren und nachhaltigen Erfolg zu haben, müssen Unternehmen ein starkes Markenerlebnis bieten (Brand Experience). Nur so ist es möglich, sich in einem immer transparenteren Marktumfeld dem Preiskampf zu entziehen.

DIE BAUSTEINE VON SAP HYBRIS

Um diese Anforderungen zu erfüllen, hat SAP das klassische SAP Hybris CRM mit der SAP Hybris Suite weiterentwickelt. Sie vereint E-Commerce-, Marketing-, Sales- und Service-Lösungen zu einer technischen und inhaltlichen Einheit. Damit die Kundendaten aus allen Geschäftsbereichen in Echtzeit zur Verfügung stehen, müssen Daten-Silos aufgelöst werden. Dafür benötigen Unternehmen ein Team, das die technische Lösung „inhaltlich, technisch und prozessual erfolgreich bedienen und mit Leben füllen kann“. Das beinhaltet nicht nur E-Commerce und CRM, sondern auch digitale Markenführung und Enterprise-Resource-Planning (ERP), z.B. mit SAP.

EMPFEHLUNGEN FÜR UNTERNEHMEN

IT-Entscheider können den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft legen, wenn sie Informationen miteinander vernetzen und die richtigen SAP Hybris Bausteine für Customer Engagement über die gesamte Customer Journey bereitstellen. Hendrik van Laaten bringt es auf den Punkt:

„Kunde ist König – dieser Satz gilt auch heute noch. Der Schlüssel zum Erfolg liegt im Zeitalter der digitalen Medien in den Händen des IT-Entscheiders – sie müssen ihn nur nutzen.“

Das ganze Interview können Sie hier kostenlos lesen:

ZUM INTERVIEW

Diesen Artikel teilen

MEHR ÜBER UNS?

Alles Wichtige über die Medienwerft - seit über 25 Jahren Experten in Sachen Brands & Ecommerce - erfahren Sie hier:

Jetzt Medienwerft kennenlernen

MEDIENWERFT NEWS FREI HAUS!

Trends, Innovationen, Perspektiven & Erfahrungsberichte: Unser Newsletter!