E-Commerce - Hamburg, Februar 2019

Gelebte Kundenzentrierung: 8. FIS Forum in Laupheim

Wie können Unternehmen durch digitalisierte und automatisierte Prozesse ihre Kundenzentrierung verbessern? Das 8. FIS Forum am 27. März in Laupheim hat diese Frage aus IT- und Marken-Sicht beantwortet.

Interessenten recherchieren heute online, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Ein hochwertiges Produkt oder ein niedriger Preis allein reichen nicht mehr aus, um zum Kauf zu bewegen oder Kunden dauerhaft an das Unternehmen zu binden. In Zeiten, in denen vergleichbare Anbieter oft nur einen Klick entfernt sind, ist das, was für Kunden wirklich zählt, die optimale Betreuung und Vertrauen in das Unternehmen. Hier hat das 8. FIS Forum in Laupheim – am Hauptsitz der Kässbohrer Geländefahrzeug AG – angesetzt und den Besuchern in interessanten Vorträgen und praxisnahen Workshops demonstriert, wie sie sich mit gelebter Kundenzentrierung durch digitalisierte und automatisierte Prozesse vom Wettbewerb abgrenzen. Eine Podiumsdiskussion, an der unter anderem Medienwerft-Geschäftsführer Hendrik van Laaten teilnahm, beleuchtete das Thema Kundenzentrierung unter verschiedenen Aspekten.

Über die Medienwerft

Die Medienwerft wurde 1996 gegründet und gehört zu den erfahrensten Internetagenturen in Deutschland. Die Kernkompetenz der Agentur liegt in der ganzheitlichen Leistung aus strategischer Beratung, überzeugender Konzeption und Kreation sowie großem Technologie Know-how mit einem besonderen Fokus auf E-Branding und E-Commerce.

Über die Kommunikationskanäle und Touchpoints hinweg begleitet die Medienwerft ihre Kunden bei der digitalen Transformation. Dabei werden die Customer Journeys entlang des gesamten Lifecycles mit markengerechten kreativen und anspruchsvollen digitalen Lösungen optimiert.

Seit 2016 gehört die Medienwerft zur FIS-Gruppe mit über 600 Mitarbeitern an 6 Standorten in Deutschland und Europa. Gemeinsam mit der FIS – einem der größten SAP-Systemhäuser in Deutschland – deckt die Medienwerft als zertifizierter SAP Hybris Partner das komplette Themenspektrum von SAP Customer Experience and Commerce ab. Damit ist sie in der herausragenden Position, die gesamte Prozesskette von Commerce und Marketing über Service und Sales bis tief in die technische Infrastruktur von SAP mit Lösungen aus einer Hand zu begleiten.

Die Agentur mit Sitz in Hamburg wird von den Geschäftsführern Oliver Helms, Hendrik van Laaten und Frank Meier geführt. Zu den Kunden aus dem B2C- und B2B-Bereich zählen Unternehmen wie der BAUR Versand, Ernsting’s family, Cyberport, Peek&Cloppenburg Hamburg, Adler Modemärkte und Volkswagen Zubehör.