Monsterlinos für Ernsting's Family
Ein monstermässiger Erfolg

Seit 2015 ist die Medienwerft die digitale Leadagentur von Ernsting's family. Wir entwickeln umfassende E-Commerce Strategien in verkaufsstarkem UX-Design und setzen dabei kommunikative Lösungen kreativ in Szene. Das zeigt ein beispielhafter Blick ins Detail: Für das Kindersortiment sollten wir eine Cross-Channel-Verkaufsaktion entwickeln und damit Kinder und ihre Eltern begeistern. Das ist uns mit der Monsterlinos-Kampagne bestens gelungen - mit 65.000 Besuchern auf der Landingpage und über 7.200 Teilnehmern am Gewinnspiel.

Aufgabe

Übergreifendes Denken ist gefragt: Die Kampagne soll im Rahmen der „Cool to School“-Aktion über alle Kanäle gespielt werden. Und so trifft man die Monsterlinos in den Schaufenstern und innerhalb der Ernsting's family Filialen ebenso wie auf der Kampagnen-Landingpage, auf dem Blog und der Facebook-Seite und natürlich auch auf der Website von Ernsting's family. Alle relevanten Touchpoints - POS, Online-Werbemittel, E-Mailings, Facebook, Youtube und Print-Werbemittel - führen dabei auf die Aktions-Landingpage www.monsterlinos.com

Leistungen

Die Monsterlinos sind los: Im Rahmen der Kampagne konnte jedes Kind sein Lieblingsmonster zeichnen und ein Foto der Zeichnung online an Ernsting's family übermitteln. Dazu wurde eine responsive Aktions-Landingpage auf Bootstrap-Basis in TYPO3 umgesetzt. Die 10 besten, schrecklichsten, freundlichsten, originellsten Monster wurden anschließend in einer Kuscheltiermanufaktur zum Leben erweckt. Außerdem gab es eine Reise ins Disneyland Paris sowie Einkaufsgutscheine zu gewinnen. Alle Teilnehmer hatten zusätzlich die Möglichkeit, sich einen 10% Gutschein für den nächsten Einkauf bei Ernsting's family zu sichern.

Touchpoints
  • Responsive Landingpage mit Malbogen zum Download
  • Plakate im Schaufenster und in den Filialen
  • E-Mailing mit 10% Gutschein
  • Facebook
  • Monatlicher Prospekt
  • Verschiedene interaktive Sonderwerbemittel

 

Ergebnis

Das Feedback auf die kreative Familienaktion war überwältigend: Mehr als 7.200 Kinder nahmen die Stifte in die Hand und malten ihre ganz persönlichen Monsterlinos. Ihre Einsendungen wurden in der Galerie auf der Kampagnen-Landingpage gesammelt. Die Gewinner wurden über die Aktionswebsite und Facebook bekannt gegeben.

In über 1900 Filialen wurde die Monsterlinos-Kampagne deutschlandweit und in Österreich genutzt. Die kleinen Monster haben erwiesenermaßen nicht nur den Abverkauf gestärkt, sondern auch auf das Markenversprechen (ehrlich, fürsorglich, verlässlich, kreativ, individuell, optimistisch, emotional, familiär) eingezahlt.

"Wir sind überwältigt von der Wirkung der Aktion. Weit über 7.000 Teilnehmer und 65.000 Unique Visitors sind ein Erfolg, der unsere Erwartungen weit übertrifft."
Maik Ehmke
Projektmanager eCommerce bei Ernsting’s family

"Die Idee der Monsterlinos-Kampagne hat uns sofort gefallen. Insbesondere der gut durchdachte Cross-Channel-Ansatz, der unsere Kunden an den unterschiedlichsten Touchpoints abholt und in die Stores sowie in den Onlineshop führt. Neben dem strategischen Input schätzen wir unsere digitale Lead-Agentur für ihre konzeptionellen und kreativen Ideen sowie für die treffsichere Ausarbeitung."
Stephanie Wölfel
Bereichsleitung eCommerce bei Ernsting’s family

Beratung
Konzeption
Design
Programmierung
Maintenance
Redaktion
Online Marketing
Social Media
Mobile

Zum Kunden

Ernsting's family ist mit mehr als 1.800 Filialen, einer erfolgreichen Online-Präsenz und rund 12.000 Mitarbeitern einer der größten Cross-Channel-Anbieter im deutschen Textileinzelhandel. Das Unternehmen mit Sitz in Coesfeld wurde 1968 durch Kurt Ernsting gegründet und bietet Bekleidung, Wäsche, Accessoires und Home&Living-Sortimente für die ganze Familie.

Zeitraum

August 2015 bis heute

URL

www.ernstings-family.de

http://www.ernstings-family.de